Parkettreparatur

Parkettboden ausbessern: Parkettreparatur

Mit den richtigen Hilfsmitteln können Sie viele Parkettreparaturen selbst vornehmen. Kleine Schäden im Holzboden lassen sich mit Hilfe des Reparatursets bzw. der Lasur Pinsel auf diesem Weg selbst ausbessern. Unschöne Kratzer und kleinere Schäden im Parkettboden können beseitigt werden. Durch einen Sprühlack sorgen Sie anschließend selbst wieder für eine Versiegelung des Parkett (Schutz vor Wasser und Aufquellen) an der betroffenen Stelle.

Nutzen Sie die Möglichkeit, selbst Ihren Parkettboden wieder auf Vordermann zu bringen und führen Sie selbst eine Parkettreparatur durch.

Um Ihren Parkettboden vor Schäden zu schützen können Sie ihn mit speziellem Parkettöl imprägnieren, somit haben Sie länger Freude an Ihrem Boden und wirken einer Parkettreparatur eventuell vor. Außerdem finden Sie bei uns auch Bodenschutzmatten zum Schutz vor Kratzern.

Produktempfehlungen

Parkettreparatur mit dem Schmelzzwerg

Zwerge kennen die meisten nur aus Märchen. Doch auch wenn es um die Reparatur von Holzparkett geht, kommt ein ganz besonderer Zwerg zum Einsatz.

Parkettreparatur mit dem Schmelzzwerg

Der „Schmelzzwerg“ kommt beim Ausbessern von Kratzern im Parkett zum Einsatz und konnte es vor einigen Jahren bereits in die Fernsehsendung „Genial daneben“ schaffen. Das kleine Werkzeug ist Teil des OSCHWALD Parkettreparatursets.